Gesellschaft für Alten- und Behindertenhilfe mbH gemeinnützig Pflege und Betreuung mit Herz und Verstand: Gesellschaft für Alten- und Behindertenhilfe mbH gemeinnützig GFA
Pflege und Betreuung mit Herz und Verstand: Gesellschaft für Alten- und Behindertenhilfe mbH gemeinnützig GFA Pflege und Betreuung mit Herz und Verstand: Gesellschaft für Alten- und Behindertenhilfe mbH gemeinnützig GFA Pflege und Betreuung mit Herz und Verstand: Gesellschaft für Alten- und Behindertenhilfe mbH gemeinnützig GFA
Sie sind hier: Home  »  Aktuelles  »  So beurteilen uns andere
 
Gesellschaft für Alten- und Behindertenhilfe mbH gemeinnützig GFA - Pflege und Betreuung mit Herz und Verstand

 

So beurteilen uns andere

 

Dezember 2013

Liebe Frau Magnutzki,

Sie und Ihre Mitarbeiter haben meine Frau im vergangenen halben Jahr mit viel Liebe und Umsicht betreut und mir damit ein gutes Stück Lebensqualität zurück gegeben.

Dafür danke ich Ihnen allen ganz herzlich und wünsche Ihnen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie alles Gute für 2014.

Konrad A.

 

Dezember 2012

Liebes Team unter der Leitung von Herrn Friedrich,

wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich für die gute Betreuung an meinem Mann Rudolf bedanken. Wir waren sehr zufrieden.

Wir möchten Ihnen allen ein gesundes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr wünschen.

Es tut mir sehr leid, dass ich meinen Mann in ein Heim geben muß. Ich hätte ihn gerne bei Euch gelassen. Aber ich kam nicht mehr klar mit ihm. Bitte verzeihen Sie mir.

Viele liebe Grüße und alles Gute für euch alle,

Eure H.G.

 

Dezember 2011

Frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr wünschen Ihnen, liebe Mitarbeiter der Seniorentagespflege John-Sieg-Straße, Werner und Eveline K.

Vielen Dank für die Betreuung und Zeit, die Sie gemeinsam mit meinem Mann verbringen, er kommt immer so gut gelaunt nach Hause.

Ihre Eveline K.

 

Dezember 2011

Wir bedanken uns für die gelungene Weihnachtsfeier, und vor allem für die gute Pflege und Betreuung meines Mannes in Ihrer Seniorentagespflege.

Frau G.

 

Dezember 2009

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf diesem Wege möchte ich mich bedanken für die überaus freundliche Aufnahme meiner Mutter (Maria M.) in der Seniorentagespflege Charlottenburg.

Absolut kompetent und mit viel Engagement hat man meine Mutter lange Zeit dort 1 bis 2 mal wöchentlich versorgt und sich um ihr leibliches und seelisches Wohl gekümmert. Bei ihrem Umzug ins Heim musste sie leider Abschied nehmen.Wir werden die Seniorentagespflege unbedingt weiter empfehlen.

Wir danken allen Mitarbeitern sehr herzlich!

Mit freundlichen Grüßen - besonders auch von meiner Mutter
Birgit K.

 

Mai 2009

Sehr geehrte Frau Witte,
sehr geehrter Herr Gwiasda,

wir möchten uns bedanken und Ihnen ein paar Bilder von der Osterfeier in der WG4 schicken.

Es war ein sehr schönes Zusammentreffen, auch mit den Angehörigen.

Ein großes Dankeschön an Sylvia und Susanne

A. J.-K. (Tochter von Herrn L.)

 

Dezember 2006

Einschätzung der Wohngemeinschaft GFA hinsichtlich Betreuung und Räumlichkeiten

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit setze ich Sie von meiner persönlichen Einschätzung hinsichtlich der Räumlichkeiten und der Betreuung der GFA Pflegeeinrichtung in Kenntnis:

Seit Juli 2006 bewohnt eine Rentnerin, die unter meiner Betreuung steht in der Einrichtung der GFA ein Zimmer. Möbel und Einrichtungsgegenstände konnten aus der ehemaligen Wohnung mitgenommen werden. Die Betreute fühlt sich in der Wohngemeinschaft wohl und äußerte bei meinen Besuchen in der Einrichtung stets ihre Zufriedenheit über ihre Wohnsituation und ihre Betreuung durch das Pflegepersonal.

Das Zimmer der Betreuten ist wohnlich eingerichtet. Die Zugänglichkeit zum Zimmer ist behindertengerecht. Ein Treppenlift ist vorhanden. Die Einrichtung der GFA befindet sich in einer ruhigen und gepflegten Wohngegend.

Meiner Ansicht nach werden die pflegebedürftigen Menschen in der Einrichtung sehr gut und liebevoll betreut. Die Pflegeleitung ist stets gut erreichbar. Die Zusammenarbeit mit der Pflegeeinrichtung gestaltet sich sehr kooperativ.

Aufgrund der guten Wohn- und Pflegesituation innerhalb der Einrichtung ist in der nächsten Zeit die Unterbringung eines weiteren Betreuten in einer Wohngemeinschaft der GFA vorgesehen.

Mit freundlichen Grüßen
Monika Mahlke
Berufsbetreuerin

 

November 2006

Da ich weiß, dass mein Mann es so gewollt und gewünscht hätte, möchte ich mich noch einmal ganz besonders bedanken bei Ihnen liebe Frau Flechsig, bei Ingo, bei Herrn Schurig - mit dem er so gern seine Heimaterinnerungen auffrischte - bei Irene Radtke, die ihm hilfreich bei den Arztterminen zur Seite stand und natürlich auch bei seiner Marianne Lindgens, die noch einmal Sonnenschein in sein Leben brachte. Für alles noch einmal lieben Dank! Ich vermisse ihn sehr.

Renate K.

 

November 2006

An die WG der GFA
Pfarrstraße 140

Lieber Herr Gwiasda,

das Jahr neigt sich dem Ende und es ist an der Zeit Ihnen und Ihrem Team einmal "Danke" zu sagen. Unsere Mutter ist im April dieses Jahres in die Wohngemeinschaft eingezogen und wir hatten große Sorge, dass sie das Heimweh packen könnte.

Einen alten Baum verpflanzt man nicht so heißt es, aber in Ihrer Wohngemeinschaft hat er sogar wieder Blüten bekommen. Wir sind immer erleichtert und zufrieden, wenn wir nach dem Besuch bei unserer Mutter feststellen, wir gut es ihr geht. Vor allem die individuelle Förderung und die liebevolle Betreuung trösten uns darüber hinweg, dass die Krankheit leider nicht aufzuhalten ist.

In diesem Sinne liebe Grüße auch an das gesamte Team.

Mit freundlichen Grüßen
J.N.

 

Oktober 2006

An die Gesellschaft für Alten- und Behindertenpflege

Liebe Frau Flechsig,

hiermit melde ich meine Mutter aus Ihrer Einrichtung ab. Sie wird die Seniorentagespflege noch bis einschließlich Freitag, den 10.11.06 besuchen. Am 15.11.06 siedelt sie in das Domizil-Senioren-Pflegeheim am Schlosspark in Pankow über.

Ich danke Ihnen und Ihren Mitarbeitern sehr für Ihre liebevolle und engagierte Betreuung und Ihnen besonders für Ihre Anteilnahme. Meine Mutti hat sich bei Ihnen sehr wohl gefühlt und für mich war es eine große Beruhigung, sie in Ihrer Obhut zu wissen.

Ich verbleibe mit herzlichsten Dank und den besten Wünschen für Sie und Ihr Team.

Ihre Christiane G.

 

 

Gesellschaft für Alten- und Behindertenhilfe mbH gemeinnützig GFA - Pflege und Betreuung mit Herz und Verstand
Druckversion dieser Seite
 
Gesellschaft für Alten- und Behindertenhilfe mbH gemeinnützig GFA - Pflege und Betreuung mit Herz und Verstand Gesellschaft für Alten- und Behindertenhilfe mbH gemeinnützig
Haubachstraße 8    Tel.: (030) 342 30 31    eMail: info@gfa-berlin.de
10585 Berlin    Fax: (030) 341 60 68    Internet: www.gfa-berlin.de